LKW_mit_fahrer_mieten_hamburg-1200x900.jpg

Lkw mit Fahrer mieten – Das sind die Vorteile

19. März 2020 Allgemein

Umzüge sind teuer und komplex, man ist auf die Mithilfe von Personen und Dienstleistern angewiesen, um eine komplette Wohneinrichtung von Adresse A zu Adresse B zu befördern. Aber innerhalb des Spektrums aller Dienstleistungen, die sich vom Einpacken der Gegenstände in der alten Wohnung bis hin zur Wiedereinrichtung in der neuen erstrecken, ist durchaus Einsparpotenzial vorhanden. Sie müssen sich immer fragen: benötige ich wirklich diese und jene Leistung? Kann ich nicht bestimmte Dinge wie das Verladen der Möbel selber erledigen, weil ich genügend hilfsbereite Freunde habe? Lautet die Antwort auf solche Überlegungen ja, kann man alternativ nur für bestimmte Dienstleistungen zahlen, die man auch wirklich braucht. Eine Möglichkeit ist hier das Anmieten eines LKWs mit Fahrer.

Selber anpacken – fahren lassen

Das Konzept ist denkbar einfach: Man engagiert einen LKW-Fahrer, der am Umzugstag mit seinem für den Umzug gerüsteten LKW anfährt, die Möbel vom Auftraggeber und dessen selbst organisierten Helfern tragen lässt, zur angegebenen neuen Adresse fährt, und dort die Möbel ebenfalls nur durch die anderen Umzugshelfer ausladen lässt. Er selber bewegt sich meist nur auf seinem Lkw und sorgt dafür, dass alles gesichert ist.

Ein weiterer Vorteil ist der Wegfall des Haftungsrisikos. Wenn man sich zu unsicher ist, einen LKW selbst zu fahren, sollte dieser Punkt dringend einer erfahrenen Person überlassen werden. Ein selbstverschuldeter Unfall mit LKW ist das wirklich Letzte, was man sich am ohnehin stressigen Umzugstag einhandeln will, denn für grobe Fahrlässigkeit kommt auch keine Versicherung auf.

Will man einen LKW mit Fahrer mieten, ist der Nachteil, dass man auch wirklich für die reibungslose Be- und Entladung des Fahrzeugs selber verantwortlich ist, ebenso wie das Verpacken aller Umzugskartons. Ein schwieriger Punkt hierbei ist die Zeiteinschätzung: Der LKW-Fahrer ist samt LKW für nur eine bestimmte, im Voraus abgemachte Zeit da. Solange man noch innerhalb dieses Zeitplans arbeitet, ist alles in Ordnung. Bei Überschreiten der Stunden wird das Unternehmen jedoch die zusätzlich angefallene Zeit nachträglich hinzurechnen, wobei wegen des Versäumnisses ein höherer Stundensatz anfallen wird. Wie viel Zeit man also insgesamt für den Umzug mit allen privat zur Verfügung stehenden Helfern benötigen wird, muss so genau wie möglich abgeschätzt werden.

Organisation des Transporters: Was ist zu beachten?

Benötigtes Volumen

Reicht ein kleinerer, billiger Transporter aus, um alles in einer Tour zu transportieren? Sollte deutlich weniger Platz benötigt werden, weil man nur aus einem kleinem Ein-Zimmer-Apartment zieht, ist das nicht schlimm, man zahlt so oder so den abgemachten Preis für die vereinbarte Zeit. Ganz anders sieht es aus, wenn man sich beim Volumen deutlich nach unten verschätzt hat und nicht alles hinein passt. Dann muss man entweder für eine Extratour bezahlen oder den Rest selbst erledigen. Hat man die Möglichkeit, dem Unternehmen vorher eine genaue Auflistung des Hausrates zu übermitteln, kann dieses meist besser einschätzen, ob ein LKW reicht oder nicht.

Decken, Seile und Spanngurte

Bei Anmietung eines geführten LKWs muss abgesprochen werden, wie der Laderaum ausgerüstet sein soll. Sind Seile und Spanngurte mit inbegriffen? Werden Decken zur Polsterung empfindlicher Möbel benötigt? Gegebenenfalls sollten diese mitbestellt werden.

Fahrer-Honorar beachten

Was fließt alles in die Bezahlung des Fahrers mit ein? In erster Linie natürlich die benötigten Stunden, in denen man seine Dienste in Anspruch nimmt. Wie oben erwähnt, kann es problematisch werden, wenn man das Zeitlimit nicht einhält. Merke: Vorbestellte Stunden sind günstiger als nachbestellte. Grob gesagt werden in Großstädten etwa 30 Euro pro abgemachter Stunde berechnet. Darüber hinaus kann auch die Anfahrt zur ersten Adresse angerechnet werden. Ebenso muss gefragt werden: Wird auch eine Kilometerpauschale berechnet, oder erst ab einer bestimmten Distanz?

Unser Angebot

Wir verfügen über einen hochmodernen, auf große Umzüge ausgerichteten Fuhrpark, dessen Fahrzeuge die Euro Norm 6 erfüllen. Unsere LKWs sind richtige Möbelkoffer mit Ladebordwand, in denen Sie ihre Habseligkeiten, Möbel und Geräte sicher einladen und stapeln können. Darin sind auch Packdecken, Sperrstangen, Spanngurte enthalten, sodass alles nach den Maßgaben der Ladungssicherungs-Norm DIN-En 12642 sicher verstaut werden kann. Extra danach fragen bräuchten Sie nur bei Verdacht auf erhöhten Bedarf. Darüber hinaus bieten wir auch Transportroller und Kreuztragegurte für mehr Komfort beim Verladen an. Unser Fahrer wird Sie an diesem Tag begleiten, beraten und Ihnen bei der gesamten Koordination helfen. Unsere Tagespauschalen bemessen sich nach Zeit und Entfernung.

Betrifft Ihr Umzug Hamburg und Umgebung, freuen wir uns über eine Anfrage, ein kostenloses Beratungsgespräch ist garantiert:

Tel.: 040/77188444

Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen an


Kontakt

040 / 77 188 444
0176 / 72 15 87 17

info@rtu-hamburg.de

Kontaktformular

Umzugsunternehmen in Hamburg

RTU bietet Ihnen kompetenten Service zu niedrigen Preisen durch Wertanrechnung. Unser geschultes Team erledigt jeden Auftrag schnell und zuverlässig!