rtu_schrank.jpg

Schwere Kühlschränke – der richtige Transport

9. März 2020 Allgemein

Wer mit seinem Kühlschrank umziehen möchte, steht häufig vor enormen körperlichen Herausforderungen. Wenn es um den richtigen Transport geht, gibt es viele unterschiedliche Möglichkeiten, doch nur die wenigsten wissen über die richtigen Ansätze Bescheid. Mit unserem Umzugsservice müssen Sie sich um den komfortablen Transport Ihres Kühlschranks keine Sorgen mehr machen, sodass Sie rückenschonend und sicher umziehen können.

Diese Komponenten sind für den Transport entscheidend

Damit Sie Ihren Kühlschrank beschädigungsfrei und sicher transportieren können, sind Sie auf die nötige Unterstützung angewiesen. Mit unserem Team müssen Sie sich nicht selbst um die schweren Aufgaben kümmern, sondern sind auf jeder Ebene perfekt abgesichert. Unsere Hilfsmittel sind eine Sackkarre, der Möbelhund und ein Transporter. Sollte es sich nur um einen kleinen Umzug handeln, reicht häufig auch ein Anhänger aus. Selbstverständlich kümmern wir uns jedoch nicht nur um den Transport des Kühlschranks, sondern begleiten Sie auch bei den weiteren Herausforderungen und führen den Umzug ganzheitlich strukturiert durch.

Die perfekte Vorbereitung rund um den Kühlschrank

Bevor es an den Transport geht, muss der Kühlschrank entsprechend vorbereitet werden. Machen Sie das Gerät hierzu vollständig leer, tauen das Gefrierteil ab und stecken das Gerät einen Tag vor dem Umzug ab. Vor dem Transport versehen wir den Kühlschrank dann mit großen Packdecken und ummanteln das Gerät mit Stretchfolie. Auf diese Weise werden alle empfindlichen Stellen des Kühlschranks geschützt, wodurch beim Tragen zum Transporter keine Probleme auftreten können.

Sollten Sie mit einem neuen Kühlschrank umziehen, ist die Vorbereitung in der Regel deutlich einfacher. Bei dieser Ausführung sind die Türen noch zugeklebt und das Gerät befindet sich auf einer Palette. Sollte der Kühlschrank sogar noch in die schützende Stretchfolie eingewickelt sein, werfen wir nur die großen Packdecken um das Gerät herum und sorgen für ein schnelles und unkompliziertes Einladen in den Transporter.

Unsere Arbeit für Ihren Transport

In Verbindung mit einer Sackkarre lässt sich viel Aufwand einsparen. Je nach Einzelgewicht des Kühlschranks reicht diese jedoch nicht aus, weshalb sich der Transport durch Kreuztragegurte und Transportroller anbietet. Für größere Side-by-Side Kühlschränke lässt sich der Transport deutlich vereinfachen, sodass wir das Gerät mithilfe der passenden Kreuztragegurte kontrolliert tragen können.

Um rückenschonend und gesundheitsfördernd zu transportieren, tragen wir den Kühlschrank immer aufrecht. So fällt es deutlich leichter, das nötige Gleichgewicht zu halten und auf eine sichere Struktur zurückzugreifen. Unser Team schafft es bei Geräten jeder Größe, die volle Kontrolle zu bewahren und an einer guten Ausgestaltung Ihrer Umzüge in Hamburg zu sorgen. Die gleiche Methodik wenden wir auch bei vielen anderen Umzugselementen an, wodurch sich schwere Schränke, technische Geräte und alle weiteren Vorrichtungen sicher transportieren lassen.

Sicher und komfortabel durch das Treppenhaus

Für den Transport des Kühlschranks stellt das Treppenhaus eine besondere Herausforderung dar. Besonders bei fehlenden Aufzügen wird der Transport schnell zum logistischen Problem. Hierbei bietet sich meist das Kippen des Kühlschranks an, falls die Türen und Wandvorrichtungen keine andere Möglichkeit des Transports zulassen. Dennoch achten wir auf eine möglichst aufrechte Form des Transportes, um das Gewicht gleichmäßig zu verteilen und einseitige Überlastungen zu vermeiden. Mit mehreren Umzugshelfern lässt sich das Gerät deutlich einfacher hochheben, um ausreichend Muskelkraft für eine Bewegung innerhalb des Treppenhauses vorzuweisen.

Sobald wir den Kühlschrank aus der Wohnung zum Transporter transportiert haben, kommt es auf die richtige Strategie zum Verladen an. Hierzu laden wir den Kühlschrank in der Regel als letztes Gerät ein, damit wir uns beim anschließenden Ausladen nicht durch die zahlreichen Kartons in der Wohnung kämpfen zu müssen. Um den nötigen Komfort innerhalb des Transporters sicherzustellen, arbeiten wir an einer möglichst gute Ladungssicherung und stellen sicher, dass sich der Kühlschrank während der Fahrt nicht bewegen kann.

Nach dem Umzug zur fachgerechten Inbetriebnahme

Wenn wir mit Ihrem Kühlschrank am neuen Wohnort angekommen sind, sollten Sie auf die Suche nach einem sicheren Anschluss für das Gerät gehen. Beachten Sie, dass Sie den Kühlschrank nicht direkt nach dem Ausladen anschließen sollten. Lassen Sie das Gerät besser mindestens 12 Stunden ruhen, um die Folgen möglicher Vibrationen während der Fahrt auszugleichen. In dieser Zeit kann sich auch die nötige Kühlflüssigkeit wieder in den Kühlrippen sammeln, wodurch das Gerät wieder zu einer guten Lösung für die Kühlung von Lebensmitteln werden kann. Dennoch achten wir während des Transports natürlich darauf, geräteschonend und sicher zu arbeiten, wodurch das Ruhen des Geräts nur eine reine Vorsichtsmaßnahme darstellt.

Der richtige Partner für den Transport des Kühlschranks

Wenn Sie rund um den Transport und das Verladen der Geräte nicht auf sich allein gestellt sein möchten, begleiten wir Sie gerne während der gesamten Durchführung. Wir sind der richtige Partner für alle Umzüge in Hamburg und setzen auf maximale Qualität. Selbstverständlich unterstützen wir Sie nicht nur beim Transport der schweren Kühlschränke, sondern helfen Ihnen während der gesamten Umsetzung kompetent weiter. Gemeinsam mit uns sind Sie somit immer auf der sicheren Seite und können sich auf eine gelungene Lösung verlassen. Wir freuen uns auf diese Weise, Sie bei Ihrer Arbeit zu unterstützen und Ihren Umzug mit unserem kompetenten Umzugsteam so einfach und effektiv wie möglich zu gestalten.


Kontakt

040 / 77 188 444
0176 / 72 15 87 17

info@rtu-hamburg.de

Kontaktformular

Umzugsunternehmen in Hamburg

RTU bietet Ihnen kompetenten Service zu niedrigen Preisen durch Wertanrechnung. Unser geschultes Team erledigt jeden Auftrag schnell und zuverlässig!